Edition bei C.H.Beck

In der »Edition der Carl Friedrich von Siemens Stiftung« im Verlag C.H.Beck erscheinen herausragende Studien, die im Rahmen des Fellowship-Programms der Stiftung entstanden sind.

Pressestimmen

»Kaum jemand hat die Interdependenzen von Rechts- und Geschichtswissenschaft so tiefgründig reflektiert wie der ehemalige Richter am Bundesverfassungsgericht Dieter Grimm. Beide Disziplinen forderte er dabei in ihrem Selbstverständnis heraus.«

Tristan Wißgott in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, 5.10.2022, zu: Dieter Grimm, Die Historiker und die Verfassung.

  • Heinrich Detering

    Die Stimmen aus der Unterwelt

    Bob Dylans Mysterienspiele

    2016, 256 Seiten; 2. Auflage

  • Horst Dreier

    Staat ohne Gott

    Religion in der säkularen Moderne

    2018, 256 Seiten; 2., durchgesehene Auflage

  • Friedrich Wilhelm Graf / Heinrich Meier

    Politik und Religion

    Zur Diagnose der Gegenwart

    2017, 325 Seiten; 2. Auflage

  • Friedrich Wilhelm Graf / Heinrich Meier

    Die Zukunft der Demokratie

    Kritik und Plädoyer

    2018, 325 Seiten

  • Dieter Grimm

    Die Historiker und die Verfassung

    Ein Beitrag zur Wirkungsgeschichte des Grundgesetzes

    2022, 358 Seiten

  • Karl Schlögel

    Das sowjetische Jahrhundert

    Archäologie einer untergegangenen Welt

    2018, 912 Seiten; 4., durchgesehene Auflage

  • Peter Schäfer

    Die Schlange war klug

    Antike Schöpfungsmythen und die Grundlage des westlichen Denkens

    2022, 448 Seiten

  • Brendan Simms

    Der längste Nachmittag

    400 Deutsche, Napoleon und die Entscheidung von Waterloo

    2014, 191 Seiten; 2. Auflage